Schlagwort

steuerhinterziehung

Allgemein

Das Dilemma der Informationsflut

Über Wissens-durst und Handlungs-armut   Wir werden derart mit Informationen zugeschüttet, dass es fast weh tut. Obwohl kein Ding, ist es beim Wissen wie bei den meisten Dingen, wenn man zuviel davon hat, fängt es an zu nerven. Obwohl man meinen könnte, dass man von Wissen niemals genug haben könnte zeigt sich immer mehr, dass Wissen allein nicht genügt. Wissen ist ja vor allem dann unschätzbar wertvoll, wenn es in der Praxis anwendbar ist. Wissen verändert unsere Praxis. Wie Technik…

mehr lesen
Wirtschaftsskandale

Wirtschafts­krisen

Die Hütte brennt Gebannt warten wir auf den Systemcrash der Ökonomie. Während Politiker den aufgeworfenen Problemen ständig hinterher hecheln, scheint sich niemand mit der Lösung derselben zu beschäftigen. Die „Lösung“ der Politiker ist einfach nur das, was sie schon lange Zeit tun: auf jede Krise wird ein neuer Kredit aufgenommen, d. h. die „Lösung“ besteht für sie in der immer höheren Verpfändung der Bürger und unseres Gemeinwesens. Das führt zu der Absurdität, die mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ihren…

mehr lesen
Politische Skandale, Wirtschaftsskandale

Eine Frage an Herrn Ackermann und die Deutsche Bank?

Oder: Wie wir unsere Staatsfinanzen wieder in den Griff bekommen!   Josef Ackermann hatte mal wieder einen Top-Tipp für die Politik, aber natürlich auch für uns:   – Mit Rettungsschirmen sei das Problem der Euro-Krise „an sich nicht gelöst“, sagte Ackermann dem Bericht zufolge auf einem Kongress der Deutschen Bank. „Wir können uns Rettungsschirme in dieser Größenordnung gar nicht erlauben“, so Ackermann. „Das werden die Gerichte, aber auch die Bevölkerungen an sich nicht zulassen.“ Ackermann forderte daher von den Ländern…

mehr lesen