Schlagwort

Steuerzahler

Allgemein, Politische Skandale

#aufstehen: Kriegsflüchtlinge als Sündenböcke

Seehofer, die AFD und das Elend der deutschen Regierungen Vielfach wurde auf die Tatsachenresistenz beklagt, die in Diskussionen mit der AFD und deren Anhängern offensichtlich wird. Argumente dringen nicht mehr durch, werden verfälscht oder verkürzt oder gleich als Produkt der „Lügenpresse“ diskreditiert. Wer versucht, Fakten ins Spiel zu bringen, um das Thema zu versachlichen, ist da schnell ein „Gutmensch“ und „Gutmenschen“ sind im besten Fall naiv, im Normalfall Idioten, „linksversifft“ oder meistens beides. Oder eben Opfer der „Lügenpresse“. Es gilt…

mehr lesen
Allgemein

Anschlag auf humanistische Werte

  Wie Griechenland in Schuldknechtschaft gepresst wurde   Dass in Griechenland Menschen wegen der Spardiktate der Troika (Institutionen) sterben, ist den europäischen Politikern und damit auch Herrn Schäuble, Frau Merkel und TTIP- Verfechter Gabriel schlicht egal. Die Schulden der Griechen sollen auch weiterhin mit erpresserischen Maßnahmen von der griechischen Bevölkerung eingetrieben werden.   Allen, die der Meinung sind, die Griechen hätten lange geprasst und nun sollten sie eben dafür gerade stehen, sollten sich einmal daran erinnern, dass auch Deutschland mit…

mehr lesen
Allgemein, Sozialpsychologie

Der Preis des Reichtums: Mitleidlosigkeit

Wie die Tabuisierung der Machtverhältnisse zu viel Grausamkeit und gigantischem Reichtum einzelner führt   „Die Grausamkeit der meisten Menschen ist Phantasielosigkeit, und ihre Brutalität Ignoranz.“ Kurt Tucholsky, „Horizontaler und vertikaler Journalismus“, in „Die Weltbühne“, 13. Januar 1925, S. 49 (Quelle: Wikipedia?)   Peter Altmaiers Aufforderung zum Stromsparen war eine Reaktion auf die Meldung, dass immer mehr Menschen in Deutschland der Strom abgestellt wird, weil sie ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können. Das ist zynisch und grausam, nicht nur, weil darin…

mehr lesen
Allgemein

Wie Politik ihre Bürger verscherbelt.

Wie wir Bürger Reiche noch reicher HEBELN In der Sendung plusminus der ARD vom 02.11.2011 wurde ein heikles Thema besprochen. Schon im Juni 2011 haftete der deutsche Steuerzahler für Staatspleiten im Euro-Raum mit unglaublichen 211 Milliarden Euro (die FAZ spricht heute schon von 253 Milliarden?). Doch es kommt noch dicker: Die Hebelung von 20% der Verluste von Staatsanleihen werden zum attraktiven Modell für Privatanleger. Muß ein Staat einen Schuldenschnitt von 20% machen, stehen wir Steuerzahler für dieses Geld gerade, während…

mehr lesen